Showing 101 results

Archival description
Kloster Muri
Advanced search options
Print preview View:

8 results with digital objects Show results with digital objects

Psalterium

Der Psalter ist im 12. Jahrhundert im Kloster Muri geschrieben worden. Die nekrologischen Einträge im Kalendar verzeichnen sowohl Nonnen als auch Mönche der Murenser Klostergemeinschaft und sind somit ein wichtiges Zeugnis für die Existenz des Doppelklosters

Kloster Muri

Spiesse

Lateinische Preisgedichte aus verschiedenen Fächern, Belobigungszettel für Schüler, ca. 20 Stück verschiedenen Umfangs zwischen 1771 und 1814

Kloster Muri

Sammlung handgeschriebener und gedruckter Kantaten

enthält u.a. Kantaten auf Abt Gerold Haimb, Abt Ambrosius Bloch, Abt Adalbert Regli, Äbte und Äbtissinnen weiterer Klöster;
enthält auch Lied auf Napoleon Bonaparte 1797, Gedicht "Mein Trost" von Karl Busser 1834 im Kloster Muri gedichtet

Kloster Muri

Directorium breviarii

Enthält: Initien der Antiphonen und Hymnen, Hinweise auf die Blätter eines Antiphonales/Breviers, Text der Orationen
Umfang: Advent bis Vigil von Epiphanie (Abbruch)
Bl 2r: Rote Katusche mit der Jahreszahl 1571

Kloster Muri

Results 1 to 20 of 101